Verkehrsteilnehmerschulungen


„Mit Sicherheit informiert sein“

Schirmherr dieses Landesprojektes ist der Minister für Bau, Landesentwicklung und Verkehr, Herr Christian Carius.

Eine Kooperation mit verschiedenen Partnern

Zielgruppe:

Verkehrsteilnehmer aller Altersgruppen, die im Besitz eines Führerscheins sind.
Jeder an Verkehrssicherheit Interessierte.

Ziel:

Jeder Verkehrsteilnehmer, ob Fußgänger, Radfahrer , jüngerer oder älterer Kraftfahrer sollte auf der Basis der Freiwilligkeit die Chance und Gelegenheit haben, seine Erfahrungen auszutauschen, neues Wissen zu erwerben, beraten und aufgeklärt zu werden.

Inhalt:


1. Änderungen und Ergänzungen in der StVO
2. Technische Ausstattungen am PKW und deren Bedeutung und Wirkungsweise
3. Gesetzlich, juristisch, strafrechtlich relevante Themen.
4. Erfahrungsaustausch zu Fragen Verantwortung und gegenseitiger Rücksichtnahme
5. Verhaltensziele setzen
6. Fragen des Umweltschutzes und Mobilität

Entwicklungspsychologische Verhaltensweisen von schwächeren Verkehrsteilnehmern wie Kinder, Behinderte und ältere Menschen werden im gemeinsamen Gespräch aufgezeigt.

Umsetzer:

Eine Kooperation mit dem TÜV Thüringenund anderen Partnern

Der Kreisverkehrswacht Saalfeld e.V.
Zuständig ist für Verkehrsteilnehmerschulungen in unserer Kreisverkehrswacht
Falk Krauße, Thilo Müller



A gesetzliche Änderungen (Stand März 2011)
B
gesetzliche Änderungen (Stand Mai 2011)


1.
Informationen zum Punktesystem
2.
Ladungssicherung
3.
Kinder unterwegs im Straßenverkehr
4.
Reißverschlussverfahren
5.
Promille-Grenze
6.
Verhalten nach Unfällen
7.
Sicher durch die Jahreszeit
8.
Abschleppen

uem

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

27576